Mercedes 22

Heute gibt es wieder einen kleinen Einblick in die Arbeit an meinem Roman über die Bücherverbrennung. Natürlich kam in der Geschichte ein Auto vor. Bei meiner Recherche stellte ich fest, dass Landärzte häufig Mercedes fuhren. Allerdings tauchte bei der Überprüfung der historischen Fakten ein Problem auf. Ich ließ den Landarzt ursprünglich einen Mercedes 170 fahren und seinen Fahrer dennoch den Kurbel-Anlasser bedienen. Auto-Experten hätten gleich gemerkt, dass das nicht zusammenpasste. Also habe ich mich an das Unternehmen Daimler gewandt und gefragt, welcher Mercedes mit Anlasser-Kurbel 1933 noch unterwegs gewesen sein könnte. Siehe da, abends habe ich die Anfrage abgeschickt, am nächsten Vormittag hatte ich eine präzise Antwort mit Bild, die mich vor einer Blamage bewahrt hat. Jetzt, wo ich weiß, wonach ich suchen muss, kann ich hier auch einen Link zu dem Fahrzeug einstellen.

 

Advertisements